housing Dichterviertel

location: Ulm Map Pin
built: in planning
units: appr. 75, kindergarten

building contractors: uws, ulmer heimstätte
Ein durchgehendes Erschließungsband fasst die einzelnen Baukörper zusammen, knüpft an Gemeinschaftsbereiche an und schafft mit den 2 Terrassen weitere kommunikative Treffpunkte.

In der Gasse werden, durch Aufbrechen der Baukörper, Ausblicke in die Stadtöffentlichkeit und den Hof geschaffen und somit eine natürliche Belichtung gewährleistet. Die "Gartenzimmer" zwischen den Baukörpern agieren als grüne Oasen zur Straße.

Die Laube bildet im Norden einen belebten, offenen Erschließungsbereich und fungiert als Kommunikationszone. Ein vorgesetzter Raster dient als Filter und gewährleistet einen respektvollen Umgang mit der Stadtöffentlichkeit.
Nutzbare Vorgärten dienen als Eingangsbereich zu den Wohnungen und halten somit Abstand zum Erschließungszone.