housing "GartenLounge" Kagran

location: 1220, Wien Map Pin
built: in construction
units: 57

building contractor: building develpoment network
landscape planning: EGKK
Die GartenLounge denkt Wohnbau neu. Nicht nur einzelne, abgeschlossene Räume sind für gemeinschaftliche Aktivitäten vorgesehen, sondern das gesamte Haus soll als einladender Begegnungsraum dienen. Es werden keine Gänge ausgebildet – die Erschließungsßone selbst wird zum Kommunikationsraum und Treffpunkt.
Die einzelnen Wohneinheiten sind um individuelle Plätze situiert, die durch die Hausgemeinschaft als erweiterte Wohnzimmer genutzt werden können und das Zusammentreffen und Zusammenleben unterschiedlicher Generationen ermöglichen.
Die GartenLounge zerlegt die Komponenten eines "klassischen" Wohnbaus (Wohnzone, Servicezone, Erschließungszone, Gemeinschaftsräume) und setzt diese neu zusammen. Einzelne Wohneinheiten werden dabei zu Hausgruppen zusammengefasst und diese "Häuser" nach städtebaulichen Kriterien geordnet. Straße, Gasse und Platz - das Regelgeschoß wird als Dorf erlebbar gemacht.
Bei den Wohnungen selbst werden die Servicezonen herausgelöst, wodurch ein anpassungsfähiger Wohnbereich geschaffen und größtmögliche räumliche Flexibilität erreicht wird. Ein vielfältiges Wohnungsangebot, das von geförderten 2- bis 5- Zimmer Wohnungen mit Eigentumsoption ü̈ber 1- bis 3-Zimmer SMART Wohnungen bis zu Wohngemeinschaften fü̈r StudentInnen und SeniorInnen reicht, spiegelt die Bandbreite zeitgenössischer Lebens- und Wohnformen wider.